13.02.01 14:30 Uhr
 1
 

HotJobs.com: Verlust in Q4 wird größer

Die HotJobs.com Inc., ein Anbieter von Stellen im Internet, meldete am Dienstag einen größeren Verlust im vierten Quartal, der jedoch trotzdem die Wall Street Schätzungen übertrifft, da die Mitgliederzahl von registrierten Arbeitssuchenden gestiegen ist.

Der Nettoverlust einschließlich Einmaleffekte betrug 11,4 Mio. Dollar bzw. 31 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 4,8 Mio. Dollar bzw. 16 Cents pro Aktie im Vorjahr. Ausschließlich Einmaleffekte ergibt sich ein Betriebsverlust von 19 Cents pro Aktie gegenüber 15 Cents pro Aktie in 1999.

Analysten hatten HotJobs.com einen Verlust 20 Cents pro Aktie vorhergesagt. Der Umsatz stieg dabei von 8,6 Mio. Dollar im Vorjahr um 266 Prozent auf 31,5 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?