13.02.01 14:25 Uhr
 88
 

Satelliten-Bausatz für 45.000 Dollar (Transport ins All inbegriffen)

An der Stanford University wurden Mini-Satelliten von der Grösse einer Schachtel entwickelt. Es gibt drei Varianten. Die Preise beginnen bei 45.000 US-Dollar.

Privatleute und Firmen können diese Satelliten erwerben und selbst über den Inhalt bestimmen. Der Vertrieb liegt bei der US-Firma 'One Stop Satellite Solutions (OSSS)'. Die so genannten 'CubeSats' haben den Härtetest bereits bestanden.

Die Satelliten werden mit einer russischen Rakete in den Weltraum gebracht. 18 'CubeSats' wurden bereits verkauft. Um den Weltraum nicht mit zu vielen dieser Geräte zu belasten, wird bereits über die Möglichkeit einer Rückholung nachgedacht.


WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dollar, All, Satellit, Transport
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?