13.02.01 13:38 Uhr
 81
 

Reality-Shows unbeliebter denn je

Am Montagabend sah es in Sachen Einschaltquoten für die Reality-Shows ganz miserabel aus. In der werberelevanten Zielgruppe schalteten gerade mal 910.000 Zuschauer 'Big Brother' auf RTL II ein (Marktanteil: 6,5 %).

SAT.1 musste sich beim 'Girlscamp' mit nur 860.000 Zuschauern im Alter von 14-49 Jahren zufrieden geben (6,2 %). 'To Club' bei RTL II hatte dagegen ganz erbärmliche Quoten: Nur 200.000 Leute entschieden sich für die Show (2,0 %).

RTL lag dagegen mit Sendungen wie 'Wer wird Millionär?' oder 'Hinter Gittern - Der Frauenknast' ganz weit vorne in den Quotencharts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reality, Reality-Show
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?