13.02.01 13:38 Uhr
 81
 

Reality-Shows unbeliebter denn je

Am Montagabend sah es in Sachen Einschaltquoten für die Reality-Shows ganz miserabel aus. In der werberelevanten Zielgruppe schalteten gerade mal 910.000 Zuschauer 'Big Brother' auf RTL II ein (Marktanteil: 6,5 %).

SAT.1 musste sich beim 'Girlscamp' mit nur 860.000 Zuschauern im Alter von 14-49 Jahren zufrieden geben (6,2 %). 'To Club' bei RTL II hatte dagegen ganz erbärmliche Quoten: Nur 200.000 Leute entschieden sich für die Show (2,0 %).

RTL lag dagegen mit Sendungen wie 'Wer wird Millionär?' oder 'Hinter Gittern - Der Frauenknast' ganz weit vorne in den Quotencharts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reality, Reality-Show
Quelle: www.kress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an
Michael Schumachers Ex-Manager kritisiert Familie: "Sagen nicht volle Wahrheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?