13.02.01 12:23 Uhr
 2.897
 

Neue "Internet-Sprache" Europanto, schafft Sie den Durchbruch?

Der Versuch mit Esperanto als ein Gemisch der wichtigsten europäischen Sprachen eine Verbindung für Europa zu schaffen mißlang.
Jetzt versucht Diego Marani mit Europanto, eine neue Kunstsprache zu entwickeln.

Auf der Seite http://www.neuropeans.com kann man eine Kostprobe der neuen Sprache sehen.
Diese Seite stellt eine Plattform für Europäer da, die sich in verschiedenen Sprachen mit anderen Menschen unterhalten wollen.

Man kann in verschiedenen Chats mit Portugiesen, Spaniern, Deutschen, Franzosen, Italienern etc. plaudern.
Außerdem werden immer wieder Projekte vorgestellt, an denen man sich selber beteiligen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Europa, Sprache, Durchbruch
Quelle: www.pcgo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?