13.02.01 12:19 Uhr
 4
 

Nortel schließt China-Verträge über $300 Mio.

Nortel Networks, weltgrößter Produzent von Telekommunikationsausrüstung im Glasfaser-Bereich, ist dabei Verträge im Gesamtvolumen von $300 Mio. in China zu unterzeichnen.

Die Veträge werden im Rahmen einer kanadischen Handelsmission in Peking unterschrieben. Größte Einzelverträge sind eine Lieferung von Glasfaser-Ausrüstung über $101 Mio. und von Mobilfunkausrüstung über $130 Mio., Nortel sieht diese Aufträge als Auftakt einer rasant steigenden Nachfrage in China.

So wird unter anderem für die China Telecom ein 15.000 km langes Netzwerk gebaut, das in Zukunft bis zu 28 Millionen gleichzeitige Internet-Nutzer bedienen soll.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Vertrag, 300
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?