13.02.01 11:42 Uhr
 13
 

16.000 jugendliche Gewaltopfer in Berlin

Durchschnittlich sind in den letzten 3 Jahren über 16.000 Kinder und Jugendliche Opfer von Gewalttaten geworden.
Das gab jetzt auf eine parlamentarische Anfrage hin die Senatsjustizverwaltung bekannt.

Die registrierten Fälle schwankten von über 16.500 im Jahre 1997 über 15.950 in 1998 wieder auf 16.600 in 1999. Für das letzte Jahr sind bis auf den Dezember schon 14.070 Fälle der Justiz gemeldet.


WebReporter: Grinny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Gewalt
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?