13.02.01 11:35 Uhr
 4.793
 

Dummes Konzert-Ende für Udo Lindenberg

Nach seinem Auftritt beim Konzert 'Rock gegen rechte Gewalt' kehrte Udo Lindenberg noch in die 'Paris Bar' ein. Als er die Bar wieder verlassen wollte, musste er erstaunt feststellen, dass sein Auto weg war.

Der Audi 'A8' welcher extra für die Tour gemietet wurde, war gestohlen.

Dieses findet Udo Lindenberg nicht ganz so schlimm. Da der Wagen nach dem Konzert wieder an die Leihfirma gegangen wäre.

Doch auch Udo Lindenberg hatte einen Verluste durch den Diebstahl. Die Diebe erbeuteten mit dem Wagen unter anderem Hüte und Brillen des Sangeskünstlers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Konzert
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?