13.02.01 11:30 Uhr
 239
 

Keine Zahlung durch die Versicherung bei Unfällen mit dem Zweitwagen

Nach einer Mitteilung des ADAC braucht eine Versicherung einen Schaden nicht zu zahlen, wenn mehrere Wagen auf eine Person zugelassen sind und diese Wagen gemeinsam in einen Unfall verwickelt sind.

Diese gilt auch, wenn eine andere Person den Wagen steuert.<br>
Bei einen Unfall der auf eine Person zugelassenen Wagen untereinander, bezahlt nur die Vollkaskoversicherung und nicht die Haftpflichtversicherung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Versicherung, Zahlung
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?