13.02.01 11:13 Uhr
 134
 

Schwarzenegger macht sich mit Frauengeschichten lächerlich

Nach Aussage eines US-Reporters, der Arnold als einen Barbar bezeichnet, soll Schwarzenegger gerne mal Frauen sexuell belästigen. Zudem soll er mehrere Affären gehabt haben, obwohl er eigentlich verheiratet ist.


Bei Dreharbeiten soll Arnold mehreren Frauen an die Brust gefaßt haben, um das zu verheimlichen hat er die Frauen insofern erpresst als ihr Name im Abspann seines Fimes 'Eraser' genannt wurde.

Arnold seinerseits dementiert alles und will gerichtlich gegen die Vorwürfe vorgehen. Schließlich passt ihm diese Schmutzkampagne gar nicht in den Kram, da er doch gerne Gouverneur in Kalifornien werden würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shortteam
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Schwarz
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?