13.02.01 08:52 Uhr
 24
 

Prozess gegen Internet-"Dissidenten" Huang Qi

Chinas Kampf gegen ein freies Internet geht weiter. Neuestes
Ziel: Internet-'Dissident' Huang Qi.

Der 36-Jährige soll auf seiner Website www. 6-4tianwang.com «subversive Informationen» online zugänglich gemacht zu haben, die im Falle seiner Verurteilung zwischen zehn Jahren und lebenslanger Haft ihm einbringen können .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: so
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Prozess, Huang Qi
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Studie: Die meisten Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben
Oscar: "Toni Erdmann" als bester fremdsprachiger Film nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?