13.02.01 08:46 Uhr
 10
 

Sunburst sichert sich Rechte an Lord of the Rings

Das am Neuen Markt notierte Medienunternehmen Sunburst konnte sich durch einen Kooperationsvertrag mit der Kinowelt AG Merchandisingrechte an den Filmen der 'Lord of the Rings' Trilogie sichern. Das Sunburst-Tochterunternehmen à la carte wird für die Produktbereiche Spielware und Accessoires ein großes Sortiment von themenaffinen Produkten entwickeln und vertreiben. Das Vertriebsgebiet ist hierbei Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Sunburst plant mit 'Herr der Ringe' über den gesamten Vermarktungszeitraum einen Umsatz von rund DM 13 Mio. zu erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Recht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?