13.02.01 08:30 Uhr
 6
 

Millionenschäden durch Krankfeiern

Arbeitnehmer sollen künftig schon für den ersten Tag ihres Krankseins einen
"Gelben Schein" vorlegen. Nach Aussagen der Unternehmerverbände entsteht durch das Krankfeiern vieler Arbeitnehmer ein jährlicher Schaden von ca. 60 Milliarden
Mark.

Eine mögliche Strafe für Krankfeiern könnte dann eine Kürzung des Lohnes sein.


WebReporter: buggiman
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Krank
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?