13.02.01 08:26 Uhr
 0
 

InfoSpace erwartet geringeren Verlust

Der Internet-Content-Provider InfoSpace wird in diesem Jahr nur rund ein drittel der Gelder verlieren wie bislang angenommen, so Chief Financial Officer Tammy Halstead am gestrigen Tag.

InfoSpace soll demnach im Gesamtjahr 2001 einen Verlust von 5 Cents je Aktie melden, was deutlich besser ist als die bislang erwarteten 14 Cents je Aktie. Im ersten Quartal soll ein Verlust von 5 Cents, im zweiten Quartal von 2 Cents je Aktie anfallen. Der Break-Even soll im dritten Quartal erfolgen, gefolgt von einem Gewinn in Höhe von einem Cent je Aktie im vierten Quartal.

Im Jahr 2002 wird InfoSpace nach Ansicht Halstead in jedem Quartal profitabel sein mit einem Gewinn von 9-10 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?