13.02.01 01:28 Uhr
 15
 

Clinton und sein 'Abstieg' nach Harlem

Die Republikaner hatten heftig protestiert, als Ex-Präsident Clinton eine Büroetage für 800 000 Dollar in Manhattans bester Lage mit Aussicht auf den Central Park an zu mieten gedachte.

Büros von Ex- Präsidenten werden vom Steuerzahler finanziert.

Nun überlegt sich Clinton laut Presseberichten, seine neue 'Bleibe' in Harlem auf zu schlagen.


WebReporter: shelly1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Abstieg
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin Beatrix von Storch nennt SPD-Kollegen "zugekifften Rotzlöffel"
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles bezeichnet CSU-Kollegen als "blöden Dobrindt"
USA: Einigung im Shutdown-Streit - Haushaltssperre aufgehoben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?