12.02.01 23:44 Uhr
 22
 

Volvo sorgt für Sicherheit

Mit dem Volvo Safetz Concept Car hat der schwedische Hersteller Volvo nun gezeigt, was uns die Zukunft in Punkto Sicherheit noch so alles bringen könnte.

Der Wagen vereinigt Elektronik, Werkstoffe und Konstruktion zu einer Einheit. Bemerkenswert ist die neu gewonnene Rundumsicht durch Klarsichtstreben, die das Grundbedürfnis der Übersicht befriedigt. Vollautomatische Sitze optimieren diese weiter.

Die Muttergesellschaft Ford hat ebenso einen grossen Teil zur Entwicklung beigetragen. Als weitere Elemente dienen Vierpunktgurte, Einbruchssicherheit, Fahrer-Erkennung, ein Infrarot Nachtsicht System und ein Radfahrer-Airbag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Volvo
Quelle: www.autoworld.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel
Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?