12.02.01 23:44 Uhr
 22
 

Volvo sorgt für Sicherheit

Mit dem Volvo Safetz Concept Car hat der schwedische Hersteller Volvo nun gezeigt, was uns die Zukunft in Punkto Sicherheit noch so alles bringen könnte.

Der Wagen vereinigt Elektronik, Werkstoffe und Konstruktion zu einer Einheit. Bemerkenswert ist die neu gewonnene Rundumsicht durch Klarsichtstreben, die das Grundbedürfnis der Übersicht befriedigt. Vollautomatische Sitze optimieren diese weiter.

Die Muttergesellschaft Ford hat ebenso einen grossen Teil zur Entwicklung beigetragen. Als weitere Elemente dienen Vierpunktgurte, Einbruchssicherheit, Fahrer-Erkennung, ein Infrarot Nachtsicht System und ein Radfahrer-Airbag.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Volvo
Quelle: www.autoworld.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?