12.02.01 22:23 Uhr
 12
 

Ford stellt neue Motorengeneration I-4 für den Ranger vor

Für den US Pickup Ranger ist der neue I-4 Motor von Ford gedacht. Aber auch andere Modelle sollen ihn gegebenfalls noch bekommen.

Der in Dearborn hergestellte 2,3 Liter Motor bringt 130 PS auf die Strasse. Durch eine veränderte Einspritzanlage wird dieses 'kleine' Modell (der Vorgänger hatte 2,5 l) auch im niederen Bereich mit gutem Drehmoment arbeiten.

Verbesserungen an allen Enden, die Beschleunigung ist deutlich heraufgesetzt und das Gewicht konnte durch Materialauswahl um 32 kg verringert werden. Der Verbrauch beträgt 9,4l/100km.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Ford, Range
Quelle: www.wardsauto.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?