12.02.01 21:14 Uhr
 6
 

54-jähriger brutal von Einbrechern zusammengeschlagen

Ein 54-jähriger Kleingartenbesitzer ist in Brandenburg/Havel von noch unbekannten Tätern brutal zusammen geschlagen worden.

Als er nach seinem Bungalow in der 'Am Klostergraben' Strasse sehen wollte, wurde er von 2 Männern niedergeschlagen. Der Mann hatte schwere Kopfverletzungen, und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Täter flüchteten mit einem dunkelblauen BMW mit dem Kennzeichen BRB-HB 123.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?