12.02.01 19:10 Uhr
 26
 

Neue Version des Linux-Desktop "KDE" verspätet sich

Die neue Version 2.1 des Linus-Desktops 'KDE' wird voraussichtlich 2 Wochen später veröffentlicht, als angenommen. Geplant war der 12. Februar.

Am 23. Februar sollen aber dann alle Binär- und Quellcode-Dateien über FTP für die Öffentlichkeit erhältlich sein.

Grund für die Verspätung sind laut Entwickler 'noch nicht abgeschlossene Aufgaben'. Derzeit ist eine optische Verfeinerung und das Ausbessern diverser Bugs in Arbeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samosir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Linux, Desktop
Quelle: www.pcwelt.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?