12.02.01 18:44 Uhr
 37
 

Geisteskranker 13-jähriger erstach und zerstückelte kleinen Bruder

Ein 13-jähriger, der im Januar letzten Jahres (noch 12-jährig) auf seinen kleinen Halb-Bruder im Kinderbett 17-mal mit einem Messer einstach und dessen Hand abtrennte, wurde jetzt in Sicherheitsgewahrsam genommen.

Das Gericht kam zu diesem Urteil, nachdem es hörte, wie brutal er bei diesem Mord vorging.

Er ging nach der Tat in die Polizeistation in der Nähe seines Elternhauses und erklärte den verdutzten Beamten er hätte seinen kleinen Halb-Bruder erstochen. Dann legte er ihnen die Tatwaffe vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bruder, Geist
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?