12.02.01 17:26 Uhr
 95
 

Polizei schnappt "LoveLetter"- Versender

Ein 23 jähriger Mann der im Verdacht steht mehrere Österreichische Web-Seiten gecrackt zu haben ist nun als 'LoveLetter' Versender ermittelt worden. Er hatte dem I LOVE YOU Virus ähnliche Viren, über 570 mal im Netz verschickt.

Die Ermittlungen die letztendlich zum Erfolg führten, wurde durch eine Anzeige eines Geschädigten ausgelöst. Der Virus hatte Datenlöschungen und Zugriffsprobleme zur Folge.

Bei der Hausdurchsuchung wurden dann auch Hard- und Software beschlagnahmt, die eindeutig zum cracken von Paßwörtern verwendet wurden. Noch ist der Mann auf freiem Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verse
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?