12.02.01 17:12 Uhr
 12.288
 

Bekannteste deutsche Cracker-Website geschlossen

Der 'Hacker', der heute von der Frankfurter Polizei festgenommen wurde (SN berichtete) war allen Anschein nach der Webmaster einer der bekanntesten deutschen Crackerseiten im Internet.

Nach Aussage der Staatsanwaltschaft ging es dem 30-jährigen Berufsoldaten lediglich um die Zurschaustellung seiner Fähigkeiten als 'Hacker'. Allein deshalb bot er die Software, zum cracken der Smartcards von Pay-TV-Anbietern auf seiner Website an.

Die Schließung seiner Website habe angeblich für große Verunsicherung in der Szene gesorgt. Die Staatanwaltschaft wertet diese Tatsache als den größten Erfolg in diesem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Website, Crack, Cracker
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?