12.02.01 17:12 Uhr
 12.288
 

Bekannteste deutsche Cracker-Website geschlossen

Der 'Hacker', der heute von der Frankfurter Polizei festgenommen wurde (SN berichtete) war allen Anschein nach der Webmaster einer der bekanntesten deutschen Crackerseiten im Internet.

Nach Aussage der Staatsanwaltschaft ging es dem 30-jährigen Berufsoldaten lediglich um die Zurschaustellung seiner Fähigkeiten als 'Hacker'. Allein deshalb bot er die Software, zum cracken der Smartcards von Pay-TV-Anbietern auf seiner Website an.

Die Schließung seiner Website habe angeblich für große Verunsicherung in der Szene gesorgt. Die Staatanwaltschaft wertet diese Tatsache als den größten Erfolg in diesem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Website, Crack, Cracker
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben
15-Jährige missbraucht: Schauspieler Sebastian Münster erhält sechs Jahre Haft
TV-Anwältin Helena Fürst verliert ihr ungeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?