12.02.01 17:06 Uhr
 0
 

Verizon kooperiert mit Lucent Technologies

Lucent Technologies gab heute eine Absichtserklärung mit Verizon Communications bekannt, bei der Verizon Lucent damit beauftragt hat, optische Systeme, Daten-Produkte, Software und Dienstleistungen für ein globales Telekommunikations-Netzwerk zur Verfügung zu stellen, das die USA mit großen Städten in Europa, Asien und Lateinamerika verbindet.

Die erste Phase des Netzwerks, das New York mit London, Paris, Amsterdam, Brüssel, Frankfurt und Milan verbinden wird, soll noch im zweiten Quartal des laufenden Jahres eingeleitet werden. Verbindungen zwischen New York und Toronto bzw. zwischen Hawaii, Hong Kong, Tokyo und Sydney sind schon aktiv und werden Teil des neuen Netzwerks sein.

Neben Glasfaser-Systemen wird Lucent noch Betriebs-Unterstützungs-Systeme, einschließlich Versorgungs- und Kapazitäts-Management, zur Verfügung stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Technologie, Techno, Verizon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?