12.02.01 16:37 Uhr
 328
 

«Marihuana-Hymne» im italienischen Fernsehen

In Italien hat das Rap-Duo «Articolo 31«
vor laufender Kamera bei dem liberalen Sender RAI die Legalisierung von Marihuana in ihrem Lied verlangt.
Daraufhin gab es massiven Protest gegen die beiden.

Der Chef der rechten Nationalen Allianz, hat jetzt reagiert und die Zuschauer aufgefordert die Fernsehgebühren für den öffentlichen Sender RAI nicht zu bezahlen.

Seit Jahren wird in Italien gegen das Haschisch-Verbot demonstriert.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fernsehen, Marihuana, Hymne
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?