12.02.01 16:16 Uhr
 50
 

"Blue Byte" existiert vorerst weiter

Nach der Übernahme von Blue Byte hat sich Ubi Soft dazu entschlossen, den Namen 'Blue Byte' bestehen zu lassen. Dies wurde der GameStar heute auf der Messe 'Milia' in Cannes berichtet.

Längerfristig sei es jedoch nicht sicher, daß der Name 'Blue Byte' bestehen bleibt, aber kurzfristig sei es nötig, den Namen für Promotion-Zwecke bzgl. der 'Siedler'- und 'Battle Isle'-Reihe zu behalten.

Nicht bekannt ist auch die Zukunft der Spiele, die gerade bei Blue Byte in Entwicklung waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samosir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Byte
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?