12.02.01 16:06 Uhr
 1
 

Monsanto: Gewinn in Q4 aufgrund höherem Umsatz

Das Biotechnologie-Unternehmen Monsanto Co. meldete am Montag einen Gewinn im vierten Quartal in Höhe von 31 Mio. Dollar gegenüber einem Vorjahres-Verlust, was auf höhere Umsätze und Kosteneffizienz zurückzuführen ist.

Der Nettogewinn im Quartal belief sich auf 12 Cents pro Aktie gegenüber einem Vorjahres-Verlust in Höhe von 25 Mio. Dollar bzw. 10 Cents pro Aktie. Analysten von First Call/Thomson Financial hatten Monsanto einen Verlust von 1 Cent pro Aktie prognostiziert.

Nach Sonderbelastungen (Umstrukturierungs-Kosten: 78 Mio. Dollar) ergab sich ein Nettoverlust von 52 Mio. Dollar bzw. 20 Cents pro Aktie gegenüber 92 Mio. Dollar bzw. 36 Cents pro Aktie Verlust im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?