12.02.01 16:02 Uhr
 86
 

Microsoft setzt sich durch, Bioslock in Software legal

Microsoft hat sich durchgesetzt und vor Gericht recht bekommen. Viele PC Käufer beschwerten sich, dass bei ihrem Rechner keine Vollversion des Betriebssystems dabei wäre, sondern nur eine Recovery CD .

Es wurde klargestellt das es sich hier bei um eine normale OEM-Version des Betriebssystems handelt, welche früher nur auf einem PC installiert werden durfte, aber sich auf jedem PC installieren ließ.

Microsoft hat seine Software so abgeändert, dass sie sich nur noch auf dem einen gekauftem Rechner installieren lässt, darauf hin liefen die Verbraucher Sturm.
Die Verbraucherzentrale mußte aber eine einstweilige Verfügung hinnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dasq
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Software, legal
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?