12.02.01 15:09 Uhr
 112
 

Das ist der Alptraum aller Raubkopierer

Warner Music Austria strengte eine Klage wegen Verletzung des Urheberrechts an. Grund hierfür: Ein Wiener hatte im vergangenen Jahr die unveröffentlichte CD von Madonna 'Music' zum kostenlosen Download ins Netz gestellt.

Ermittler stellten in seiner Wohnung 1.600 raubkopierte Alben, CD-Brenner und Computerfestplatten sicher. Die Strafe: 60 Tagessätze und die Verschrottung sämtlicher Geräte.

Hätte er das Urteil nicht angenommen, müsste er jetzt 30 Tage ins Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Raubkopie, Raubkopierer, Alptraum
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?