12.02.01 12:48 Uhr
 99
 

Infineon revolutioniert den Speichermarkt!

Auch Infineon will jetzt in den mobilen Markt einsteigen. Spezielle Low-Price Chips sollen für den Durchbruch sorgen.

Der erste 16 MB DRAM Baustein zeichnet sich durch eine kleine Göße, geringen Leistungsverbrauch, und niedrigem Preis aus.

Der Stromverbrauch konnte um 80% gegenüber SDRAMS gesenkt werden, auch die Bertiebsspannung ist niedriger als bei herkömmlichen Chips. Prototypen sollen im 2. Quartal folgen, die Serienproduktion soll ende 2001 beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Speicher, Infineon
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?