12.02.01 12:36 Uhr
 38
 

IBM und der Holocaust

Heute erscheint in den USA und acht weiteren Ländern das Buch 'IBM and the Holocaust: The Strategic Alliance Between Nazi Germany and Americas Most Powerful Corporation' von Edwin Black.

In dem Buch wird detailiert die Verstrickung von IBM in den Holokaust geschildert, denn selbst im 2. Weltkrieg habe IBM die Nazis über Umwege beliefert.

'Techniker seien bis in die Konzentrationslager gereist, um die Lochkartenleser zu warten' so Black. Auf diesem Wege konnte der Massenmord perfekt organisiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BrainWar
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: IBM, Holocaust
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?