12.02.01 11:52 Uhr
 1
 

Turbolinux entlässt Mitarbeiter

Nur wenige Tage, nachdem das deutsche Unternehmen SuSE in den USA einen großen Teil der Mitarbeiter entlassen hat, baut auch Konkurrent Turbolinux Stellen ab. Betroffen seien dabei Stellen aus allen Bereichen des Unternehmens. Ausgenommen seien lediglich die Programmierer.

Aufgrund zu optimistischer Planungen habe man im Moment einfach zuviel Personal. Personalüberschuß gebe es auch durch die Übernahme des Dienstkleisters Linuxcare.

Das Unternehmen will noch in diesem Jahr an die Börse gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Turbo
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?