12.02.01 10:01 Uhr
 0
 

Pomeroy erreicht Erwartungen nicht

Pomeroy, ein Unternehmen, welches sich auf Mikrocomputer spezialisiert hat, gab bekannt, dass man die Erwartungen für das vierte Quartal nicht erreichen konnte.

Das Nettoeinkommen sank von 7,6 Mio. US-Dollar im Vorjahr, auf 7,4 Mio. US-Dollar. Dies entspricht 58 Cents je Aktie, nach zuvor 64 Cents. Erwartet wurde ein Ergebnis von 64 bis 67 Cents je Aktie.

Das niedriger als erwartete Ergebnis wird mit den Kosten für den IPO einer Tochtergesellschaft begründet. Dieser schmälerte den Gewinn um 7 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?