12.02.01 10:01 Uhr
 0
 

Pomeroy erreicht Erwartungen nicht

Pomeroy, ein Unternehmen, welches sich auf Mikrocomputer spezialisiert hat, gab bekannt, dass man die Erwartungen für das vierte Quartal nicht erreichen konnte.

Das Nettoeinkommen sank von 7,6 Mio. US-Dollar im Vorjahr, auf 7,4 Mio. US-Dollar. Dies entspricht 58 Cents je Aktie, nach zuvor 64 Cents. Erwartet wurde ein Ergebnis von 64 bis 67 Cents je Aktie.

Das niedriger als erwartete Ergebnis wird mit den Kosten für den IPO einer Tochtergesellschaft begründet. Dieser schmälerte den Gewinn um 7 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer