12.02.01 02:13 Uhr
 20
 

BVB-Aktie ist schuld am Nicht-Börsengang von Schalke 04

Erst letzte Woche gab Schalke 04 bekannt, daß sie in naher Zukunft an die Börse gehen wollen. Doch jetzt sagte Manager 'Rudi Assauer', daß dies in den nächsten 3 Jahren nicht der Fall sein wird.

Nach dem Bau des neuen Stadions 'AufSchalke' will man erst mal die Entwicklung des Vereins abwarten.

Mit ein Grund ist auch die Kursentwicklung der Aktie von 'Brussia Dortmund', man wollte abwarten, wie sich die Aktie der Konkurrenz entwickelt. Doch da der Kurs der BVB-Aktie noch nie über dem Erscheinungskurs lag, ist Schalke skeptisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aktie, Börse, FC Schalke 04, Schal, Börsengang
Quelle: www.manager-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?