11.02.01 23:06 Uhr
 51
 

Der Siegeszug der Briefmarke

Der Siegeszug der Briefmarke begann am 1. Mai 1840 in England. Dort wurde das erste aller Postwertzeichen herausgegeben, die berühmte 'One Penny Black'. Und natürlich war das Motiv der Marke das Konterfei von Queen Victoria, der Königin von England.

1847 entstand die berühmte 'Blaue Mauritius' in einer englischen Kolonie.

Erst 1849 gab es die erste altdeutsche Briefmarke, den 'Schwarzen Einser', herausgegeben vom Königreich Bayern.

Die zersplitterten Fürstentümer Deutschlands zogen nach:

1850 folgten Sachsen, Preußen, Schleswig-Holstein und Hannover, danach die anderen Staaten. Überall gab es jetzt Briefmarken.

Erst die Marken der Deutschen Reichspost ab dem Jahre 1872 waren Signal für eine übergreifende Post- und Gebührenordnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brief, Briefmarke
Quelle: ppd00091.deutschepost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?