11.02.01 22:14 Uhr
 19
 

Schutz bei Gefahr- Das Erdbebenbett

Der Geophysiker Hans-Joachim- Kümpel beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Erdbeben.
Jetzt hat er das erdbebensichere Bett erfunden.


Bei starken Erderschütterungen baut sich um das Bett eine Art Fahrgastzelle auf in der der Schläfer oder die Schläferin noch zusätzlich durch Airbags geschützt werden.

Jetzt ist der Physiker auf der Suche nach Firmen, die das Bett für ihn bauen.
Denkbar sei in diesem Fall die Autoindustrie, da diese sich mit Knautschzonen und Airbags auskennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefahr, Erdbeben, Schutz
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!