11.02.01 20:12 Uhr
 221
 

Auf Mann wegen Verweigerung einer Zigarette eingestochen

In Nürnberg wurde ein Mann durch zwei Messerstiche, einen in die Niere, den anderen in den Oberschenkel, verletzt.
Zwei Jugendliche wollten von ihm eine Zigarette, doch dieser wollte ihnen keine geben.

Darauf schubsten sie ihn herum, stachen auf ihn ein und liefen anschließend davon. Der Mann liegt jetzt im Krankenhaus.


ANZEIGE  
WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann, Zigarette, Verweigerung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung
Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?