11.02.01 20:06 Uhr
 61
 

Lachen gegen Stress

Wer viel lacht ist nicht so viel gestresst und auch nicht so oft krank.


Lachen schüttelt Zwerchfell, Schultergürtel, Brustkorb, entkrampft sie dadurch, und hebt außerdem die Ausatemblockaden auf. All das unterbricht den flachen Stressatem.

Wer also eine gesunde Portion Humor hat und auch über sich selbst lacht, ist nicht so gestresst und auch nicht so viel krank. Nur Sarkasmus hilft nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stress, Lachen, Lache
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen
Hoffnung bei Makuladegeneration: Antikörper könnte Sehverlust eindämmen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?