11.02.01 20:19 Uhr
 10
 

Neuster Bericht des Lawinenunglücks

In der Schweiz bzw. in Italien wurden Am Sonntag mindestens zwei Bergwanderer von einer Lawine erfasst und getötet.

Die Lawine soll in ca. 1900 Metern Höhe ausgelöst worden sein, nahe des Gipfels des Pizzo Rotondo.

Auf der italienischen Seite des Gipfels wurde ebenfalls eine Wanderin erfasst.


ANZEIGE  
WebReporter: Torsten Gerlach
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bericht, Lawine
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?