11.02.01 19:56 Uhr
 377
 

Er ist der "King" der Kinderpornos:"Die Kinder und Babies wollten Sex"

David Hines war einer von 10 Kinderpornoanbietern, die vor kurzem von der englischen Polizei festgenommen wurden. Nun verkündete er schreckliches in einem TV-Interview:

Er meinte, dass Kinderpornographie kein bisschen anstößig sind, sondern ganz normal. Außerdem haben die Kinder auch noch Spaß - sie wollten Sex. Er meinte zudem noch, dass Geschlechtsverkehr mit Kindern und Babies normal ist!

Nun wartet Hines auf sein Urteil. Ein Mit-Angeklagter beging kurz nach seiner Verhaftung Selbstmord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Baby, Kinderporno
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?