11.02.01 19:14 Uhr
 18
 

Scheidungs-TV in England von der Kirche gekippt

Eigentlich sollt in Großbritannien demnächst die ScheidungsTV Sendung 'D.I.V.O.R.C.E' anlaufen, doch soweit wird es jetzt nicht mehr kommen.

In der Show hätten sich zerstittene Partnerschaften vorstellen müssen und dann hätte der Zuschauer per Voting das Paar nominieren können, das am ehesten geschieden werden müsste.

Doch die Kirche und auch andere Medienwächter hatten ihre Einwände gegen die Show. Der Sender entschied sich gegen die Ausstrahlung.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, England, Kirche, Scheidung
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?