11.02.01 18:40 Uhr
 54
 

Nun ist auch dieses Tier in freier Wildbahn ausgestorben

Man bezeichnet ihn als den seltensten Vogel der Welt, es handelt sich um den Cyanospitta spixii, den kleinen blauen Ara-Papagei.

Eine Forschergruppe hat sich auf den Weg gemacht um ihn zu finden aber erfolglos. Jetzt kommt das Umweltministerium auf die Idee, diesen Vogel auf die Liste der vom Aussterben bedrohten Arten zu setzen.

In den Zoos dieser Welt gibt es genau 66 Exemplare. Jetzt kommt die Idee wieder auf, Nachwuchs der in Gefangenschaft geboren wurde, wieder auszusetzen, um diese Art auch in Freiheit wiederzufinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Tier
Quelle: www.derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?