11.02.01 17:38 Uhr
 10
 

Abschiedstournee des Cincinnati Symphony Orchestra mit J. López-Cobos

Tschaikowsky´s Sechste, die Pathétique, kam aufgrund der 'rasenden' Spielweise nicht so beim Publikum an.

Bei Schostakowitsch`s Cello-Konzert, Opus 107, glänzte vor allem die 18-jährige Koreanerin Han-Na Chang.

Ovationen gab es bei Manuel de Fallas 'Dreispitz', das mit hemmungslosem Drive dargeboten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: somewhat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Abschied
Quelle: www.rosenheim.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?