11.02.01 13:47 Uhr
 17
 

Fussballer gesteht - bis zu 20.000 Pfund pro Tag verspielt

Der englische Fußballer John Hartson gestand der englischen Zeitschrift ' News of the World' jetzt ein, daß seine Spielleidenschaft ihn in den finanziellen Ruin getrieben hat und sein Leben zerstörte.

In dem Interview gestand es, manchmal bis zu 20.000 englische Pfund ( über 60.000 DM ) täglich bei Pferdewetten, Windhundrennen und anderen Sportarten gesetzt hat. Bei einem Verlust wettete er am nächsten Tag umso mehr, um die Verluste einzuspielen.

Jetzt sitzt er auf einem Schuldenberg von über 130.000 engl. Pfund. In dem ausführlichen Interview in der Quelle spricht er unter anderem über seine Anfänge als 'Spieler', er begann bereits mit 14 sein Geld in Spielautomaten zu werfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DirkKa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tag, Pfund
Quelle: www.newsoftheworld.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?