11.02.01 13:47 Uhr
 17
 

Fussballer gesteht - bis zu 20.000 Pfund pro Tag verspielt

Der englische Fußballer John Hartson gestand der englischen Zeitschrift ' News of the World' jetzt ein, daß seine Spielleidenschaft ihn in den finanziellen Ruin getrieben hat und sein Leben zerstörte.

In dem Interview gestand es, manchmal bis zu 20.000 englische Pfund ( über 60.000 DM ) täglich bei Pferdewetten, Windhundrennen und anderen Sportarten gesetzt hat. Bei einem Verlust wettete er am nächsten Tag umso mehr, um die Verluste einzuspielen.

Jetzt sitzt er auf einem Schuldenberg von über 130.000 engl. Pfund. In dem ausführlichen Interview in der Quelle spricht er unter anderem über seine Anfänge als 'Spieler', er begann bereits mit 14 sein Geld in Spielautomaten zu werfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DirkKa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tag, Pfund
Quelle: www.newsoftheworld.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?