11.02.01 13:34 Uhr
 672
 

Nazi Kurierfahrerin spioniert Antifas aus

Der Hamburger Verfassungsschutz bestätigt die von der 'taz'
recherchierten Ereignisse.
So hatte sich Frau Thekla-Maria Kosche , die der rechtsextremen 'Anti-Antifa' angehört, gezielt als Fahrradkurierin über das linke Milieu in Hamburg informiert

Kosche war bereits früher durch Nazimaterial im Web aufgefallen.
Die Rechtsradikalen machen aus ihren Informationen oft Steckbriefe, mit denen sie Linke und Ausländer jagen wollen. Auch Journalisten stehen auf ihren Menschen verachtenden Listen.

Kosche ist zur Zeit beim Hamburger 'City Express' angestellt.
Diese Firma zeigte sich zwar entsetzt über die Taten ihrer Kurierfahrerin aber es hätten sich noch keine Kundn beschwert. Man will Kosche von den anderen Fahrern isolieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: laughing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nazi
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?