11.02.01 12:29 Uhr
 11
 

Deutsche Kampfhunde kommen nach Österreich

Um die Kampfhunde vor 'Tierasylen' zu retten, werden sie jetzt nach Österreich exportiert. Dort gibt es keine Gesetze gegen Kampfhunde, außer, dass sie gegen Tollwut geimpft sein müssen.

In Österreich werden Abrichteplätze allerdings viel strenger bewacht als in Deutschland, also wird das Scharfmachen der Hunde auch dort nicht einfach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Österreich, Kampf, Kampfhund
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?