11.02.01 12:29 Uhr
 11
 

Deutsche Kampfhunde kommen nach Österreich

Um die Kampfhunde vor 'Tierasylen' zu retten, werden sie jetzt nach Österreich exportiert. Dort gibt es keine Gesetze gegen Kampfhunde, außer, dass sie gegen Tollwut geimpft sein müssen.

In Österreich werden Abrichteplätze allerdings viel strenger bewacht als in Deutschland, also wird das Scharfmachen der Hunde auch dort nicht einfach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Österreich, Kampf, Kampfhund
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?