11.02.01 09:36 Uhr
 32
 

"Dieser Dieb hatte, im wahrsten Sinne des Wortes, einen Vogel"

Dreieinhalb Jahre Haft, dies ist das Urteil gegen einen Mann der 1998 eine Tierhandlung in Südspanien ausgeraubt hatte. Nicht etwa auf Geld war der gewalttätige Einbrecher aus, 24 Kanarienvögel waren seine Beute.

Da der schwer bepackte Dieb von der Polizei bei seiner Tat überrascht wurde, versuchte er sich auf der Flucht noch der Käfige mit den Vögeln zu entledigen, und warf diese nach und nach fort, die meisten von ihnen blieben verschwunden.

Jetzt soll der 'Tierräuber', neben der langen Haftstrafe, dem Ladenbesitzer auch den Wert der 'Beute' rund 1.000.- DM ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dieb, Vogel, Wort
Quelle: www.csn-malaga.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?