11.02.01 01:55 Uhr
 50
 

Was will ein Mann mit 184 Handys ?

Das fragten sich auch die Zollbeamten der Flughafenbehörde in Hurghada (Ägypten). Sie konfiszierten insgesamt 184 (Gesamtwert: etwa 100.00 DM) Handys von einem deutschen Touristen, der am Samstag mit einem Kollegen in Hunghada ankam.

Der Mann wollte offensichtlich die Mobiltelefone ins Land einschmuggeln, da Handys in Ägypten wesentlich teurer als in europäischen Ländern sind. Grund dafür ist die hohe 'Importsteuer', die etwa doppelt so hoch wie in Europa ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Handy
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft