10.02.01 23:26 Uhr
 1.103
 

Schumacher droht Strafanzeige: Anstiftung zum Einbruchsdiebstahl?

Ein Einbruch bei einer Doppelgänger-Agentur könnte Michael Schumacher starfrechtlichen Ärger bringen: Denn gestohlen wurden dort nur Computerdaten und Aktenordner mit Papieren, die seinen Doppelgänger betreffen - Geld wurde nicht gestohlen.

Der Agentur-Chef verdächtig Schumacher, etwas mit der Sache zu tun zu haben und will Strafanzeige gegen ihn erstatten. Denn Schumacher hatte bisher vergeblich versucht, die Vermarktung des Doppelgängers rechtlich zu unterbinden.

Schumacher ließ über seinen Manager Weber abwiegeln: Man sehe der Sache gelassen entgegen.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Michael Schumacher, Einbruch, Strafanzeige, Anstiftung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?