10.02.01 23:14 Uhr
 17
 

Saft beeinträchtigt Medikamente

Der 'Senioren Ratgeber' meldet, dass man Medikamente nicht zusammen mit Saft einnehmen soll. Das Getränk beeinflusst mit seinen Inhaltsstoffen die Wirkstoffe von Arzneimitteln.

Ebenso sind Zusammenwirkungen von Cola, Kaffee und auch kalziumreichem Mineralwasser mit den Medikamenten aufgetreten. Medikamente sollte man nur mit genug Leitungswasser zusammen nehmen, um solche Einwirkungen zu vermeiden.


WebReporter: Spex208
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Saft
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?