11.02.01 00:07 Uhr
 29
 

Einmaliges Klavierprogramm in Eisenstadt

In Eisenstadt wird ein ehrgeiziges Projekt unter dem Namen 'Der große Sonatenzyklus' gestartet.

In insgesamt 32 Auftritten sollen alle Klaviersonaten von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert vorgetragen werden. Pro Jahr sind vier Konzerte geplant. Im Jahr 2008 wird das Programm dann zu Ende sein.

Vorgetragen werden die Stücke von den Pianisten Harald Kosik und Margarete Babinsky.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Eisen, Klavier
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?