10.02.01 19:59 Uhr
 25
 

Stahlskulptur in Minden muss vom Kirchplatz verschwinden

Auf Anweisung des Landgerichtes Bielefeld darf eine Stahlskulptur, die großes Aufsehen erregte, nicht länger auf dem Kirchplatz der Stadt Minden stehen.

Damit erhält der Bildhauer des Werkes, Wilfried Hagebölling, eine Abfuhr, denn trotz seines Urheberrechts hätte er keinen Einfluss darauf, dass die Stadt das Bild entsorgen will.

Vor vierzehn Jahren entstand die zwanzig Tonnen schwere Skulptur und wurde später auf dem Kirchplatz aufgestellt.

Die Anwohner waren davon jedoch nicht begeistert und versuchten die ganze Zeit die Skulptur abzuschaffen, was ihnen jetzt gelang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Toejam.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stahl, Minden
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?